Was bringt stiften?

Stiftende gestalten selbst die Lösung von Problemen, dort wo staatliches und gesellschaftliches Engagement nicht ausreicht. Für viele Menschen bedeutet stiften die Erfüllung eines Lebenstraumes.

  • Als Stifterin oder Stifter unterstützen undfördern Sie Menschen, Einrichtungen, Projekte oder Denkmäler nach Ihren eigenen Vorstellungen.
  • Sie schaffen Möglichkeiten dort zu wirken, wo staatliches und gesellschaftliches Engagement fehlt.
  • Die Stiftungen ermöglichen schnelle und unbürokratische Hilfen.
  • Ihr Vermögen bleibt als Eigentum der Stiftung erhalten und bewirkt sehr lange Zeit Gutes.
  • Stiftungen arbeiten durch eine schlanke Verwaltung kostengünstig.
  • Sie können der Stiftung Ihren Namen geben, so bleibt er über Ihren eigenen Tod hinaus erhalten.
  • Sie kommen in den Genuss von Steuervorteilen.
  • Bis zu einem Drittel der Erträge aus dem Vermögen können dazu verwendet werden, in angemessener Weise Sie und Ihre nächsten Angehörigen zu unterhalten, Ihre Gräber zu pflegen und Ihr Andenken zu ehren.